Derzeitige Probleme bei der Artikelpflege in unseren vielen Shops

  • Posted on: 25 October 2016
  • By: zed_den

In den Shops modified 2.0 darf das Backend beispielsweise nur in einem Browsertab geöffnet sein (Sicherheitsvorkehrung von Seiten des Systems). Da dies bei anderen Systemen nicht so geregelt ist, kommt es zu nicht gespeicherten Änderungsversuchen.

Bei einigen Shops funktionieren die integrierten WYSIWYG-Editoren nicht. Redakteure haben Probleme bei der Eingabe direkt in HTML.

Der Redakteur hantiert ist gezwungen den verschiedenen Shops innerhalb unterschiedlicher Browsertabs (z.B. beim kopieren von Produkten von Shop A nach Shop B) zu arbeiten.

Workflows mit Kontext, Rules und Workflows

  • Posted on: 25 October 2016
  • By: zed_den

Rules erlaubt das Programmieren mittels Maus innerhalb Drupal.

Zugriff auf so gut wie alle Felder, Benutzerberechtigungen mittels If/Then und sogar Loops sind möglich.
Auch Ereignisse wie "Beim erstellen von *neuen* Inhalt des Typs *Produkte* zeige Block XYZ am rechten Seitenrand.

Mittels Kontext werden wiederum Einblendungen gesteuert.

Die Modulreihe Workflows erweitert die Möglichkeiten dahingehend, dass bereits vordefinierte Workflows zur Verfügung gestellt werden.

Warum Drupal?

  • Posted on: 23 October 2016
  • By: zed_den

Bei Drupal handelt sich um ein Framework für die Erstellung und Verwaltung von Internetseiten.
Drupal ist stabil, modern, elegant, flexibel.

Es ist ein Allrounder, und daher kann die Umsetzung speziellerr Anforderungen manchmal etwas umfangreicher sein.
Jedoch bietet das System dafür eine Fülle an Möglichkeiten.

Drupal bietet eine zentralisierte übersichtliche informative Auflistung seiner Erweiterungen.
Bereits vor der Installation kann der Nutzer sich über Bugs, Anzahl Downloads, Entwicklungsstand genauestens informieren.

Reporte

  • Posted on: 22 October 2016
  • By: zed_den

Das System stellt verschiedene Reporte zur Verfügung z.B. kann mittels Watchdog nachvollzogen werden, welcher Redakteuer zu welchem Zeitpunkt Änderungen an Inhalten vorgenommen hat.
Aber auch die Ausführung von Stapelverarbeitungen und anderem wird protokolliert.

Was für Produkte funktioniert ...

  • Posted on: 22 October 2016
  • By: zed_den

Falls gewünscht, sind wir auch in der Lage dieses Datenmodell in einer ähnlichen Weise auf die Verwaltung von Benutzern zu übertragen.

Selbstverständlich ist auch das Verwalten von Datumsgesteuerten Ereignissen möglich z.B. ein Kalender, Vermietung / Booking.

Auch das Verwalten von Bildmaterial, oder Musik ist möglich.

Veröffentlichung in den verschiedenen Shiops

  • Posted on: 21 October 2016
  • By: zed_den

Verschiedene Shops, bedeuten auch voneinander abweichende Produktangaben.
Beispielsweise können in Shop Alpha drei Benutzergruppen mit eigenen Staffelpreisangaben existieren.
Hingegen kann in Shop Beta nur eine Benutzergruppe existieren.

Ein Artikel welcher in Shop Alpha und Beta angeboten wird, muss in der Lage sein alle Kundengruppen und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Preis abzubilden.

Weitere Beispiele

 

Seiten